Sie sind hier:

Ein neues Dach für das Alte Rathaus

Informatives und Spannendes rund um die Rathausdachsanierung

Pünktlich zum Freimarkt 2016 war es fertig:
Das Dach des Alten Rathauses hat neue Kupferscharen bekommen.

Und so strahlt das Rathaus mit neuem Dach
Und so strahlt das Rathaus mit neuem Dach
Die vertraute grüne Farbe des Kupferdachs wird sich nach einhelliger Expertenmeinung erst in rund 20 Jahren wieder bieten
Die vertraute grüne Farbe des Kupferdachs wird sich nach einhelliger Expertenmeinung erst in rund 20 Jahren wieder bieten

Hintergrundinformationen und Eindrücke der Arbeiten rund um die Sanierung des Daches können auf dieser Seite noch einmal nachgelesen werden.

Dieses Projekt wird gefördert

durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Die Dachsanierung in Bildern

12. Juli 2016
Nur noch wenige Kupferscharen austauschen und die hintere Seite des Alten Rathauses glänzt komplett kupferfarben. Vom Marktplatz aus erkennt man nun auch auf der vorderen Seite die Fortschritte der Baumaßnahmen.

Fortschritte der Rathausdachsanierung

22. Juni 2016
Stück für Stück schreitet die Sanierung voran und die Baufachleute haben mit den
ersten Arbeiten auf der Marktplatzseite begonnen.

26. Mai 2016
Die Arbeiten schreiten voran. Grund zur Freude liefert auch die Information, dass die Dachsanierung mit 700.000 Euro aus dem Denkmalpflegeprogramm der Bundesregierung unterstützt wird. Mehr Informationen: siehe hier

18. Mai 2016
Nun ist auch von unten zu sehen, dass der Austausch der Kupferscharen vorangeht.

Dienstag, 10. Mai 2016
Nachdem das Gerüst nun vollständig aufgebaut ist, haben die Arbeiten am Dach begonnen. Die ersten Kupferscharen sind auf der Nordseite zum Dom ausgetauscht worden.

Die ersten Kupferscharen sind ausgetauscht
Die ersten Kupferscharen sind ausgetauscht ©LIS/Michael Schnelle

Montag, 18. April 2016
Heute sind die kleinen Obelisken für die Zeit der Bauarbeiten eingepackt worden.

Montag, 11. April 2016:
Die Ersatzfahnenmasten sind auf dem Grasmarkt aufgestellt worden. Während der Dachsanierung können die Flaggen nicht wie gewohnt an der Rathausseite hin zum Marktplatz gehisst werden.

Die Ersatzfahnenmasten werden auf dem Grasmarkt aufgestellt und mit einer Probebeflaggung getestet
Die Ersatzfahnenmasten werden auf dem Grasmarkt aufgestellt und mit einer Probebeflaggung getestet