Sie sind hier:

Referat 22 - Justiz und Verfassung / Inneres und Sport / Angelegenheiten der Religionsgemeinschaften

Norbert Schlichting

Foto von Norbert Schlichting

Justiz und Verfassung / Inneres und Sport / Angelegenheiten der Religionsgemeinschaften

Senatskanzlei
-Rathaus-
Am Markt 21, 28195 Bremen


Sachbearbeitung: Kirsten Schreiber
 

Zuständig für Senatsangelegenheiten in den Politikbereichen Justiz und Verfassung / Inneres und Sport / Angelegenheiten der Religionsgemeinschaften.

Die Freie Hansestadt Bremen schloss mit den Evangelischen Kirchen in Bremen, der Jüdischen Gemeinde im Lande Bremen, der katholischen Kirche, den Islamischen Religionsgemeinschaften im Lande Bremen sowie der Alevitischen Gemeinde Deutschland e.V. Verträge, die z.B. Vereinbarungen und Regelungen zur Religionsfreiheit, den gesetzlichen Schutz kirchlicher Feiertage sowie Seelsorge enthalten.

Verträge der Freien Hansestadt Bremen mit

Darüber hinaus ist 2012 eine Rahmenvereinbarung zwischen dem Senat der Freien Hansestadt Bremen und dem Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Bremen e.V. (Bremer Sinti Verein e.V. und Bremerhavener Sinti Verein e.V.) geschlossen worden.

Anpassung der Landesleistung der Freien Hansestadt Bremen an die Jüdische Gemeinde im Lande Bremen (gültig ab 2014)