Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Corona-Pandemie

Wo finde ich aktuelle Informationen zum Corona-Virus?

Auf diesen beiden Seiten finden sich gesammelt die aktuellen Informationen zur Lage in Bremen: Wichtige Info-Nummern, angeratene Vorsichtsmaßnahmen und Links zu den zuständigen Ämtern und Stellen.

Informationen in Leichter Sprache

Auf dieser Internetseite gibt es Informationen in Leichter Sprache zum Corona-Virus.
Die Rechtsverordnung in Einfacher Sprache lesen.

Ganz herzlich willkommen in unserem schönen Bremer Rathaus

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte
Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte

Ich freue mich, Sie auf dieser Seite und damit in diesem über 600 Jahre alten Gebäude begrüßen zu können. Wir in Bremen sind stolz darauf, dass die UNESCO unser Rathaus gemeinsam mit dem Bremer Roland zum Welterbe der Menschheit erklärt hat.
Das bedeutet: Nirgendwo anders auf der Welt findet sich ein Rathaus, das mit diesem vergleichbar wäre. Es ist einzigartig - und schon deswegen lohnt sich ein virtueller Rundgang durch dieses Haus, zu dem ich Sie herzlich einlade.
Mehr

Pressemitteilungen des Senats

Bürgermeister Andreas Bovenschulte lädt zur Bürger:innen-Versammlung in Hemelingen

24.01.2022 - Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Blumenthal und Findorff lädt Bürgermeister Andreas Bovenschulte wieder zu einem Gespräch ein. Bürgerinnen und Bürger aus Hemelingen sind herzlich zur dritten Bürger:innen-Versammlung am Montag, 7. Februar, von 18 bis etwa 19.30 Uhr eingeladen. Die Veranstaltung bietet einen Rahmen, in dem ebenso über persönliche Sorgen und Bedarfe sowie über Chancen und Herausforderungen im Stadtteil gesprochen werden kann. WEITER

Land Bremen seit 75 Jahren wieder selbstständig

Marktplatz und Rathaus im Jahr 1947. Foto: Staatsarchiv Bremen

21.01.2022 - Herzlichen Glückwunsch Bremen! Der Zwei-Städte-Staat begeht 2022 den 75. Jahrestag seiner Wiederherstellung als selbstständiges Land im Jahr 1947. Es ist damit älter als die Bundesrepublik, die erst 1949 mit Inkrafttreten des Grundgesetzes wieder ein souveräner Staat wurde. WEITER

30. Corona-Verordnung gilt ab dem 21. Januar 2022 im Land Bremen

20.01.2022 - In seiner heutigen Sitzung hat der Verfassungs- und Geschäftsordnungsausschuss der Bremischen Bürgerschaft der 30. Corona-Verordnung zugestimmt. Die bisherigen Regelungen bleiben bestehen und durch zusätzliche Änderungen, wie beispielsweise im Bereich der Maskenpflicht ergänzt. WEITER

Über Neuaufstellung und Vernetzung: Bürgermeister Bovenschulte zu Besuch im Focke-Museum

20.01.2022 - Mit seinem zweiten Besuch im neuen Jahr setzte Bremens Bürgermeister und Kultursenator Dr. Andreas Bovenschulte am Mittwoch (19. Januar 2022) die Reihe der Besuche in Kultureinrichtungen der Stadt mit dem Focke-Museum fort. WEITER

Neujahrsempfang 2022?! - Ja – aber anders als gewohnt …

19.01.2022 - In ungewohntem Rahmen fand heute der Neujahrsempfang des Senats statt: In der Oberen Halle des Bremer Rathauses war viel Technik für die Live-Übertragung eines von der Journalistin Gabi Bauer moderierten Gespräches zwischen der Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin, Prof. Dr. Jutta Allmendinger, und Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte aufgebaut. WEITER

Bürgermeister Bovenschulte: Gute Kontakte zur Nachbarstadt

17.01.2022 - Seit dem 1. November 2021 ist sie die Oberbürgermeisterin in Delmenhorst: Petra Gerlach. Heute kam sie zum Antrittsbesuch in das Bremer Rathaus. Die beiden Nachbarstädte haben im Nordosten Delmenhorsts sogar eine direkte Grenze miteinander entlang der Ochtum. Die Nähe zwischen beiden ist damit unbestritten; "Nachbarstädte" gilt hier viel unmittelbarer, als der Begriff zwischen Städten oftmals genutzt wird. WEITER

Einladung zu einer Bürgersprechstunde in der Östlichen Vorstadt mit Bürgermeister Bovenschulte

14.01.2022 - Am Donnerstag, 20. Januar 2022, ist Bürgermeister Andreas Bovenschulte zu einem Quartiersbesuch in der Östlichen Vorstadt unterwegs. Im Anschluss an das Besuchsprogramm ist eine Bürgersprechstunde in den Räumlichkeiten der Evangelische Friedenskirche vorgesehen – natürlich unter den aktuell geltenden Corona-Schutzvorschriften, daher wird die Personenzahl beschränkt. WEITER

Ältere Meldungen finden sich auf der Seite der Pressestelle des Senats www.senatspressestelle.bremen.de.