Sie sind hier:
  • Aktuelles

Ganz herzlich willkommen in unserem schönen Bremer Rathaus

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling

Ich freue mich, Sie auf dieser Seite und damit in diesem 600 Jahre alten Gebäude begrüßen zu können. Wir in Bremen sind stolz darauf, dass die UNESCO unser Rathaus gemeinsam mit dem Bremer Roland zum Welterbe der Menschheit erklärt hat. Das bedeutet: Nirgendwo anders auf der Welt findet sich ein Rathaus, das mit diesem vergleichbar wäre. Es ist einzigartig - und schon deswegen lohnt sich ein virtueller Rundgang durch dieses Haus, zu dem ich Sie herzlich einlade.
Mehr

 

Aktuelles aus dem Rathaus

Bürgermeister Sieling: Flüchtlingen die Hand geben und sie zum Mitmachen einladen

27.07.2015 - Über 700 Teilnehmende sind vom 25. Juli bis zum 1. August 2015 am Bremer Werdersee im Zeltlager der Jugendfeuerwehr Bremen zu Gast. Am Donnerstag, 30. Juli, ist unter dem Motto "#Aufleuchten" am Abend eine ganz besondere Aktion geplant: Mit einem großen Lichtermeer werden Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und für Demokratie und Toleranz gesetzt. Diese Aktion findet zeitgleich auch im Landeszeltlager der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr in Wolfshagen statt. MEHR

Bernd-Artin Wessels beendet konsularische Tätigkeit - Ecuadors Botschafter zu Gast in Bremen


Gruppenfoto im Weltkulturerbe Bremer Rathaus: Prof. Dr. Bernd-Artin Wessels, Bürgermeisterin Karoline Linnert, Ecuadors Botschafter Jorge Jurado, Elke Wessels

24.07.2015 - Unternehmer, Mäzen, Kunstsammler, Diplomat: Vier Wörter, die das Wirken von Prof. Dr. Bernd-Artin Wessels beschreiben. Seine Ämter als Honorargeneralkonsul der Republik Ecuador in Bremen und Niedersachsen hat Wessels jetzt abgegeben. Bürgermeisterin Karoline Linnert verabschiedete ihn heute in der Güldenkammer des Bremer Rathauses aus seinem Amt. Mit dabei war auch der Botschafter von Ecuador in Berlin, Jorge Jurado. MEHR

1. Spatenstich für die neue Daimler sternchen Kinderkrippe in Bremen


Freuen sich über den ersten Spatenstich für die neue Kinderkrippe sternchen (v.l.n.r.): Jan-Gottfried Stehnke (Bauunternehmen), Andreas Kellermann, Monika Stier (Betreiber Impuls), Bürgermeister Carsten Sieling, Heino Niederhausen, Florian Kotz (Leiter Fabrikplanung Standortverantwortlicher Bremen); Foto: Jan Rathke

23.07.2015 - Bis Anfang Mai 2016 entsteht in direkter Nachbarschaft zum Mercedes-Benz Werk Bremen ein Neubau für die Daimler-Kinderkrippe "sternchen". Zu diesem Bauvorhaben erfolgte heute der erste Spatenstich im Beisein von Andreas Kellermann, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Bremen, Heino Niederhausen, Personalleiter am Standort Bremen und Bremens Bürgermeister Carsten Sieling. MEHR

Bremen ist ein Land mit Zukunft - Regierungserklärung des Präsidenten des Senats


Bürgermeister Carsten Sieling: Bremen ist ein Land mit Zukunft, Foto: Bremische Bürgerschaft

22.07.2015 - Bremens Regierungschef Carsten Sieling hat in seiner ersten Regierungserklärung heute in der Bremischen Bürgerschaft die Grundzüge seiner Politik für die kommenden vier Jahre skizziert. Der Bürgermeister: "Bremen ist ein Land mit Zukunft. Bremen hat hervorragende Potenziale, aber auch gewaltige Herausforderungen. Bremen wird in den nächsten Jahren einen anstrengenden, aber erfolgreichen Prozess der Modernisierung durchlaufen. MEHR

Ramadanempfang im Bremer Rathaus


Bürgermeister Sieling spricht in der Oberen Rathaushalle

20.07.2015 - Zum Ende des Ramadan wird in muslimischen Familien und Gemeinden gefeiert. Gute Tradition ist es inzwischen auch, dass der Senat der Freien Hansestadt Bremen nach dem Ende des Ramadan Muslime und Nichtmuslime zu einem Empfang in die Obere Rathaushalle einlädt und damit seine Wertschätzung gegenüber den Muslimen zum Ausdruck bringt. MEHR

Bürgermeister Sieling: Bremen setzt sich für Öffnung der Ehe ein

17.07.2015 - Bremens Bürgermeister Carsten Sieling setzt sich für eine Stärkung der Bürgerrechte und für eine offene Gesellschaft ein. "Der Senat macht sich im Bundesrat für eine Öffnung der Ehe für Homosexuelle stark", sagte der Regierungschef auf einer Veranstaltung des Bundesverbandes schwuler Führungskräfte (Völklinger Kreis e. V.) in der Hansestadt. Sieling weiter: "Die Gesellschaft ist da längst weiter als so manch konservatives Milieu." MEHR

Spuren hinterlassen: Vor 50 Jahren verabschiedete sich Bürgermeister Wilhelm Kaisen aus der Politik

17.07.2015 - 20 Jahre hat Wilhelm Kaisen die Bremer Landesregierung in den Wiederaufbauzeiten nach dem Zweiten Weltkrieg von 1945 bis 1965 angeführt und entscheidend geprägt. Mit seinem Namen verbunden sind der Wiederaufbau der bremischen Häfen, die Wiederherstellung der Eigenständigkeit Bremens und der soziale Wohnungsbau zur Linderung der Wohnungsnot nach dem Krieg. MEHR

Ältere Meldungen finden sich auf der Seite der Pressestelle des Senats www.senatspressestelle.bremen.de .